Kategorie: Rund ums Festival  //  16.10.2015

Riverside Festival 2015 – Ein großes Dankeschön!

Die erste Auflage des Riverside Festivals ist vorbei.
Ein großes Dankeschön an alle Gäste, Helfer, Bands, Partner und Sponsoren. Wir hatten einen riesenspaß mit euch!

Maik Baum, Private Paul (KASH), Rotten Monkey, DFT, Penguin Suicide, History Of Sky, December Youth, World & Dreams, RESHAPER, Masuria, Strains

Dieses Wochenende gibt es Neuigkeiten zur Vesteigerung des Graffiti Banners von NPR Kappenstein.
Der genaue Spendenbetrag für die Hardcore Help Foundation wird nach Abschluss der Versteigerung bekanntgegeben.
Bilder und Videos sind ebenfalls in der Mache.

Desweiteren freuen wir uns zu sagen, dass wir unsere Cateringreste an den Regenbogen Schleiden e.V. gespendet haben.

Ihr wart alle großartig!
Euer Riverside Festival Team

 

Spende

Kategorie: Außenbereich  //  07.10.2015

Riverside Festival – Gaumenfreuden von: Holy Crêpe

Am Festivaltag wird für Euer leibliches Wohl gesorgt sein. Als „Streetfood Schmankerl“ mit eigenem Foodtruck dürfen wir Euch Holy Crêpe vorstellen.

In Zuckerrübensirup geschmortes Hähnchenfleisch, mit frischer Traube und kross gegrilltem Bacon! Entdecke den Crêpe neu – denn er kann mehr als nur Schoko!

 

Holy Crépes

Kategorie: Bands  //  05.10.2015

Riverside Festival – Mit dabei: Private Paul (KASH)

Private Paul ist die personifizierte Antihaltung.

Auf Instrumentals irgendwo zwischen kochender Wut, selbstironischem Weltschmerz oder depressivem Selbsthass erzählt er Geschichten aus einem gescheiterten Leben, oder dem was es noch werden will.

Thematisch balanciert er zwischen Liebe, Hass und allem was dazugehört. Zusammen mit Rotten Monkey präsentiert er eine massive Liveshow, die jeden mitreißt!

Nicht wirklich Rap, nicht wirklich Punk, nicht wirklich Emo … Emopunkrap eben.

Wir freuen uns, das Private Paul am Start ist!

 

Private Paul